Skip to main content

DER GUTE TOD

DER GUTE TOD

von Wannie de Wijn


guteetod
Datum & Uhrzeit
18. August 2018
15:00 - 16:00
19. August 2018
13:00 - 14:00
Spielort

Inhalt

Der todkranke Bernhard beschließt seinem Leben, mit Hilfe seines befreundeten Arztes Robert, ein Ende zu setzen. Den Abschied möchte er aber nicht in Einsamkeit begehen, sondern im Kreise seiner Familie und Freunde. Das Familienzusammentreffen führt zu Unstimmigkeiten und Konflikten. Nicht alle können den Wunsch Bernhards, in Würde zu sterben, respektieren. Auch Robert kämpft als Arzt mit inneren Gewissenskonflikten.

Trotz aller Bedenken steht Bernhards Entschluss fest. Nach und nach versuchen die Anwesenden, die verbleibende Zeit so gut wie möglich zu nützen. Ein Fest für das Leben soll es sein, kein Fest für den bevorstehenden Tod. Und so wird Bernhards letzter Abend bald mit reichlich Alkohol begossen, und die kleine Familie findet in den Harmonien der Töne zusammen, die der hochbegabte Ruben dem Klavier entlockt. Aber selbst die Musik vermag es nicht, das unerbittliche Ticken der Uhr zu übertönen und die Zeit anzuhalten. Der nächste Morgen rückt näher. Euthanasie – wörtlich übersetzt „guter Tod“ – wird in Europa unterschiedlich gehandelt. In den Niederlanden existiert seit 2001 ein
Euthanasiegesetz. Wannie de Wijn liefert ein brisantes Stück zum Thema „Sterbehilfe“.

Rechte: Sessler Verlag

Diese Veranstaltung ist im Tagespass inkludiert.